Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Verkaufs- und Lieferbedingungen
 
Allgemeines
Für Angebote, Lieferungen und Leistungen von MAKA Industrie-Service GmbH gelten ausschließlich die nachfolgenden Bedingungen. Einkaufsbedingungen des Bestellers gelten nur insoweit, als sie unseren nachfolgenden Verkaufs- und Lieferbedingungen nicht widersprechen. Besondere Vereinbarungen und Nebenabreden sind nur wirksam, wenn sie von MAKA Industrie-Service GmbH schriftlich bestätigt werden. Die in unserer Preisliste aufgeführten Artikel sind nur in der angegebenen Ausführung und Verpackungseinheit = VE lieferbar. Von diesen Mengen kann nicht abgewichen werden. Technische Änderungen sowie Änderungen in Form und Farbe bleiben vorbehalten. Die Angaben über Gewichte, Maße, Fassungsvermögen, Farben etc. sind nur Richtwerte.
Angebote
Angebote von MAKA Industrie-Service GmbH sind freibleibend und haben gewöhnlich eine Gültigkeit von 30 Tagen und nur in der angegebenen Menge. Ein Vertrag kommt erst mit unserer Auftragsbestätigung oder unserer Lieferung zustande. Die zu dem Angebot gehörenden Unterlagen, Abbildungen Gewichts- und Maßangaben sind nur bedingt maßgebend, soweit sie nicht ausdrücklich als verbindlich bezeichnet sind. An diesen Unterlagen behält sich MAKA das Eigentums- und Urheberrecht vor; sie dürfen Dritten nur nach unserer Zustimmung zugänglich gemacht werden.
Preise
Die Preise gelten ohne besonderer Vereinbarung ab Lager zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die in der Preisliste aufgeführten Preise sind die am Tage der Drucklegung gültigen Preise. (Irrtum vorhehalten.) Die Firma MAKA Industrie-Service GmbH wird jedoch die am Tag der Auslieferung gültigen Preise in Rechnung stellen.
Zahlungsbedingungen
Sofern nichts anderes vereinbart, ist der Kaufpreis netto, ohne Abzug, innerhalb von 10 Tagen ab Rechnungsdatum zu zahlen. Wir behalten uns vor, die Auftragsabwicklung, insbesonders bei Neukunden, gegen Nachnahme oder Vorauskasse vorzunehmen. Von uns vorgenommene und berechnete Teillieferungen sind im Rahmen unserer Zahlungsbedingungen zu regulieren. Alle Zahlungen haben nur unmittelbar an uns oder an eines unserer Bankkonten zu erfolgen.
Versand
Der Versand erfolgt stets auf Rechnung und Gefahr des Bestellers. Mit der Übergabe der Ware an den Transportführer, Post-Bahn- Spediteur, Paketdienst usw.) geht das Transportrisiko auf den Besteller über, auch wenn wir frachtfrei liefern.
Versandkosten
Die Versandkosten werden zum Selbstkostenpreis in Rechnung gebracht.
Gewährleistung
Offensichtliche Mängel sind uns innerhalb von 8 Tagen nach Lieferung anzuzeigen. Nicht offensichtliche möglichst innerhalb von 8 Tagen nach Feststellung, spätestens aber bis zum Ablauf von 6 Monaten seit Lieferung. Bei fristgerechter, berechtigter Mängelrüge liefern wir nach unserer Wahl Ersatz oder bessern nach. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.
Eigentumsvorbehalt
Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur vollständigen Bezahlung aller, auch künftig entstehender Forderungen, vor. Im Falle der Pfändung ist uns das Pfändungsprotokoll oder der Pfändungsbeschluß unverzüglich vorzulegen. Kosten für notwendig werdende Interventionen durch uns hat der Besteller zu erstatten.
Gerichtsstand
Die Vertragsbeziehungen unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung der Internationalen Kaufrechtsgesetze ist ausgeschlossen. Gerichtsstand für Vollkaufl eute, für Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland haben sowie für Personen, die nach Abschluß des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort ins Ausland verlegt haben oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt zur Zeit der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist Karlsruhe.
Datenspeicherung
Wir setzen Sie davon in Kenntnis, dass wir ihre Daten - soweit geschäftsnotwendig und im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes (§ 26 BDSG) zulässig - EDV-mäßig speichern und verarbeiten.